Der SV Eichsel konnte nur am Vatertag lachen

   

 Zwei Niederlagen und zwei Unentschieden ,

das war das ,was der SV Eichsel auf dem Spielfeld in der vergangenen Woche holte.

Zuerst spielte die „AH gegen die AH des SV Karsau“ hier trennte man sich freundschaftlich mit 3:3 auch die zweite Mannschaft, kam beim Auswärtsspiel gegen die Reserve des SV Nollingen nicht über ein 4 : 4 hinaus und für die erste Mannschaft gab es zwei Heimniederlagen. Eigentlich wollte man mindestens einen Sieg einfahren,aber da hatten die Gastmannschaften etwas dagegen. Jetzt helfen nur noch Siege um den drohenden Abstieg zu vermeiden. Möglich ist es, in den ausstehenden 5 Spielen als Sieger vom Platz zu gehen ,doch bedarf es von jedem Spieler eine 100% Einstellung von Anfang bis zum Schlusspfiff.

 
Dafür hatte jeder, der zum Vatertagsfest nach Eichsel kam ,eine Freude was da geboten wurde.Von der Essenauswahl über die diversen Getränke ,tolle Musik  vom DJ Uwe und das ideale Festwetter. So mancher Vater trat erst in den Abenstunden den „kurvenreichen „ Heimweg an.
 
 Bild: Die beiden „Obergriller“ Robin und Stefan