Siegtreffer in der letzten Minute

   

Nach der ärgerlichen Niederlage gegen TIG Rheinfelden die einen Rückschlag im Kampf um die Aufstiegsplätze bedeutete, war der SV Eichsel auswärts gegen den Tabellenführer in Zugzwang.

Man wusste das das Spiel der Maulburger nur über ihre schnellen Stürmer läuft und dies galt es zu unterbinden. In der ersten Spielhälfte war der TuS Maulburg ganz klar spielbestimmend und hätte auch führen müssen,doch ein Freistoß bei dem danach Philipp Brugger an den Ball kam ,führte zur überraschenden 0:1 Führung. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause fand auch der SV Eichsel ins Spiel ,doch der TuS Maulburg konnte nach einem Freistoß  den verdienten Ausgleich erzielen. Jetzt wollten die Maulburger auch noch den Siegtreffer und erhöhten den Druck doch auch die daraus entstehenden Konter des SV Eichsel hätten zum Erfolg führen können.Als es nach 90 Minuten immer noch 1:1 stand, erroberte sich  Michael Kibiger den Ball und setzte sich auf der linken Seite gegen 2 Mitspieler durch und überwand mit einem Kunstschuss den Maulburger Torwart.Durch diesen Sieg in letzter Minute ist man immer noch mit oben dabei.