D-Jugend des SV Eichsel beendet Hinrunde auf Platz 5

   

 Die D-Jugend des SV Eichsel hat die Hinrunde der Meisterschaft mit einem

guten Mittelfeldplatz abgeschlossen.



Mit einer Mannschaft, die mehrheitlich aus E-Jugendspielern besteht,

starteten wir in die Saison. Es stellte sich heraus, dass wir, obwohl

z.T. körperlich unterlegen, spielerisch durchaus mit unseren Gegnern

mithalten konnten. Wir starteten gleich mit einem Auswärtssieg gegen

Stetten. Gegen die Gruppenfavoriten aus Brombach und Hausen gab es klare

Niederlagen, gegen den Tabellenführer aus Zell konnten wir daheim lange

mithalten.

Einige ärgerliche Niederlagen gegen Gegner im Mittelfeld fielen

schlußendlich zu hoch aus, hier waren wir auf Augenhöhe, und erhoffen

uns in der Rückrunde dann auf heimischen Platz ein paar Punkte mehr zu

zu holen. Das Saisonfinale gegen den TuS Kleines Wiesental war hart

umkämpft, hier trennte man sich mit einem Unentschieden, bei dem wir mit

einem Quentchen mehr Glück auch einen Sieg für uns verdient gehabt hätten.

Alles in allem aber haben wir immer eine gute kämpferische Leistung

gezeigt, nie aufgegeben, und auch der starke Zusammenhalt innerhalb des

Teams lässt uns Trainer mit Vorfreude auf die kommende Hallensaison und

die Rückrunde im Frühjahr blicken!"