Erste Saisonniederlage

   

Die Hinrunde ist beendet und somit geht es auch für unsere 1. Mannschaft in die wohl verdiente Winterpause.

Im letzten Spiel des Jahres musste sich unsere Elf am gestrigen Samstag im Topspiel dem FV Fahrnau geschlagen geben.

Die Gastgeber begannen extrem schwungvoll und übten großen Druck auf unser Team aus.

Daraus resultierend war das verdiente 1:0 für die Gastgeber. Wenig später folgte durch den Fahrnauer Top-Torjäger, Dirk Wehrer, das 2:0.

Doch unsere Elf fightete sich ins Spiel und kam wenig später durch Dennis Baumgartner zum Ausgleich.

Unser Team war nun im Spiel und schaffte es unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff, erneut durch Dennis Baumgartner, auszugleichen.

Das Momentum war also eigentlich auf unserer Seite, doch es waren wieder die Gastgeber welche besser aus der Kabine kamen.

Rund 10. Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Gastgeber erneut durch Dirk Wehrer in Führung.

Unsere Mannschaft schaffte es leider nicht mehr erneut zurück zu kommen und so blieb es am Ende bei der letztendlich verdienten 3:2 Niederlage.

Trotz der ersten Niederlage der Saison überwintert die 1. Mannschaft als Herbstmeister nach einer hervorragenden Hinrunde in der Tabelle.

Und das beinahe mit der Maximalausbeute von 39. Punkten aus 14 Spielen.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei euch für eure Unterstützung über das gesamte Jahr danken!

Auch in den enorm schwierigen Phasen in diesem Jahr, als der Verein enger den je zusammen rücken musste, wart ihr der zwölfte Mann hinter unseren Team.

Wir freuen uns bereits auf das neue Jahr und auf den Start der Rückrunde in der wir hoffentlich weitere gemeinsame Erfolge feiern können.

#SVE

#AllesGe

#fürimmer

#MK9