Drei Punkte zum Auftakt

   

 Gestern ging es wieder los, im Liga-Alltag, der Kreisliga-B.



Unsere Jungs waren in Rheinfelden auf dem Kunstrasenplatz beim SV Nollingen zu Gast.

Unsere Jungs starteten sehr konzentriert und extrem dominant mit viel Ballbesitz in die Partie. Die Gastgeber wurden komplett in die eigene Hälfte eingeschnürt.

Bereits nach 3. Minuten brachte Tobias Eder unsere Elf in Front.

Unsere Jungs hatten sichtlich gefallen am eigenen Offensivgeist und spielten die Gastgeber teilweise schwindlig. Nur vier Minuten später erhöhte Tobias Eder auf 0:2.

Jonas Häussermann und Jonas Rach zeigten ihr feines Füßchen und schraubten den Spielstand mit dem 0:3 und dem 0:4 in die Höhe.

Das 0:5 besorgte Dennis Baumgartner mit dem Kopf.
In der Folge verpasste es unsere Mannschaft die sich bietenden Chancen zu nutzen. Bei effizienterer Chancenverwertung wäre ein höheres Ergebnis durchaus realistisch gewesen.
In der 2. Halbzeit schaltete unser Team drei Gänge zurück und man fand gegen die mauernden Nollinger kaum noch Lücken um zum Tor zu gelangen.

Zu wenig Tempo war im Spiel unserer Elf.

Daher blieb es auch bis zum Schlusspfiff beim 0:5.
Nach bärenstarken 45. Minuten folgten leider 45. eher schwache Minuten.

Am Ende zählen nur die 3. Punkte und die erfüllte Pflichtaufgabe.

Es gilt nun das Spiel richtig aufzuarbeiten und nächste Woche im ersten Heimspiel der Rückrunde erneut zu triumphieren.
#Derbysieg

#SVE

#AllesGe

#fürimmer