Knappe Niederlage und Remin gegen Wehr

   

 Der Sonntag-Abend wird mit den Ergebnissen vom Wochenende eingeläutet.

 

Am Freitag Abend waren beide aktiv Mannschaften im Einsatz. Beide spielten gegen den FC WEHR. Die 1. Mannschaft war in Wehr zu Gast. Während die 2. Mannschaft zeitgleich die 3. Mannschaft des FC begrüßte.

Für die 1. Mannschaft ging es darum die gute Leistung aus der Vorwoche unter Beweis zu stellen und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung bei der 1. Mannschaft des FC Wehr zu bestehen.
Die Aufstiegsaspiranten aus Wehr begannen mit viel Druck, viel Ballbesitz und hohem Pressing. Zu ängstlich agierte unser Team bei eigenem Ballbesitz. Das Ergebnis - immer wieder frühe Ballverluste in der eigenen Hälfte.
Dennoch zeigten sich unsere Jungs immer wieder äußerst gefährlich vor dem Tor der Gastgeber.
Jonas Rach und Kevin Grunert vergaben aussichtsreiche Tor-Gelegenheiten um unser Team in Führung zu bringen.
Mitte der 1. Halbzeit landete eine Flanke auf dem Kopf des Wehrer Stürmers, Mike Häfele, welcher zur verdienten Wehrer-Führung einköpfte.
Mit der Führung nahmen die Gastgeber das Tempo etwas aus dem Spiel und so ging es mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause.
Die Halbzeitansprache von unserem Coach Jürgen Mair schien gefruchtet zu haben, denn in der 2. Halbzeit zeigte unsere Elf ein komplett anderes Gesicht. Mutig  und stark in den Zweikämpfen präsentierte sich unsere Elf.
Es boten sich erneut 100% Gelegenheiten welche erneut nicht genutzt wurden. Doch es schien so als ob unsere Elf kurz davor vor war auszugleichen.
Doch so ist es im Fußball. Wer seine eigenen Chancen nicht nutzt darf sich über Gegentreffer nicht beschweren. Nach einer Ecke war der frisch eingewechselte Wehrer Stürmer, Semih Kilic, zur Stelle, und erhöhte ebenfalls per Kopf auf 2:0.
Unsere Jungs erhöhten den Druck auf das Tor der Gastgeber. Doch erst in der Nachspielzeit konnte Dennis Baumgartner, nach Vorlage von Neuzugang Raphael Streit, auf 2:1 verkürzen.
Am Ende stand unsere Elf mit leeren Hände da. Eine starke zweite Halbzeit und eine schlechte Chancenverwertung ließen unsere Jungs blöd aus der Wäsche blicken.
Doch auf dem mutigen Auftritt der 2. Halbzeit lässt sich aufbauen.
Auf das nächste Spiel müsst Ihr nicht lange warten.
Am kommenden Donnerstag ist der FC Hausen im Achtelfinale des Rothaus-Bezirkspokal zu Gast.
Die 2. Mannschaft empfing die routinierte 3. Mannschaft des FC Wehr.
Unsere Elf dominierte das Geschehen.
Das Spiel war sehr einseitig. Viele Eckbälle, viel Ballbesitz und viele Torgelegenheiten ohne dabei mehr als einen Treffer zu erzielen.
Die Gäste gingen sogar glücklich in Führung. Erst in der 2. Halbzeit konnte unsere Elf durch Ryan Thompson ausgleichen.
Leider kam unsere Elf auf eigenem Platz nicht über ein Remis hinaus.
Dennoch bleibt unsere „Zweite“ weiter ungeschlagen. Nächsten Sonntag ist unsere 2. Mannschaft bei der 3. Mannschaft der SG Niederhof-Binzgen zu Gast.
Wir danken euch für eure Unterstützung und wünschen euch ein schönen Sonntag Abend!
P.S. Donnerstag Abend - 19.30 Uhr - Achtelfinale Rothaus-Bezirkspokal.
Bitte    D I C K  im Kalender markieren!
#SVE
#AllesGe
#fürimmer
#MK9