1.Mannschaft zieht nach Pokalfight ins Viertelfinale ein

   

 Puuuu das war ein echter Pokalfight am gestrigen Mittwoch-Abend.
Nach 90. Minuten ging unser Team als Sieger hervor.

Der FC Hausen begann druckvoll und das Hohe Pressing zeigte bei unserer Elf Ihre Wirkung.
Das Ergebnis: Länge Bälle hinten raus und wenig Kombinationen auf einem enorm tiefen und schwer zu bespielenden Platz.
Verdient gingen die Gäste binnen weniger Minuten mit 0:2 in Front.
Unsere Jungs waren komplett von der Rolle. Doch nach gut einer halben Stunde machte sich unser Team auf zu einer furiosen Aufholjagd.
Durch einen Hand-Elfmeter verkürzte Kevin Grunert souverän unmittelbar vor dem Halbzeitpiff auf 1:2.
Viele Fouls auf beiden Seiten ließen die Gemüter in beiden Lagern hoch kochen. Der Halbzeitpfiff kam daher gelegen.
In der 2. Halbzeit zeigte unsere Elf dann eine bärenstarke Reaktion. Immer wieder schalteten unsere Jungs nach Ballgewinn schnell um. Einen Eckball von Elias Brugger fälschte ein Hausener Spieler ins eigene Tor ab.
Und nur wenige Minuten später stellte Raphael Streit die Partie komplett auf den Kopf mit einem sehenswerten Distanzschuss welcher den Torhüter überraschte.
Mit der Führung spielten sich unsere Jungs in einen Flow. Das Tempo blieb hoch. Nach einer Flanke von Kai Karau musste Dennis Baumgartner am zweiten Pfosten nur noch den Fuß zum 4:2 hinhalten.
In der Folge unterlief dem Torhüter der Gäste ein Patzer, welcher Dennis Baumgartner eiskalt ausnutzte und den Ball dankend ins leere Tor bugsierte.
Mit dem 5:2 im Rücken verteidigte unserer Hintermannschaft nahezu alles weg. Doch nach einer Ecke verkürzten die Gäste noch einmal auf 5:3.
Somit zog unsere Elf am Ende verdient in einem packenden Pokalspiel ins Viertelfinale ein.
Unser Fazit, schwach angefangen, dann Gas geben und am Ende verdient gewonnen. Das trifft es ganz gut.
Nächsten Mittwoch kommt es dann zum Spiel der Spiele.
Unsere Elf trifft zum Topspiel des Spieltags und im Derby zuhause auf den FV Degerfelden.
Hierzu fordern wir euch alle auf uns in unseren Vereinsfarben Schwarz und Gelb, bei diesem Derby zu unterstützen.
Da die anderen Partien im Achtelfinale noch ausgetragen werden müssen steht der Gegner in der nächsten Pokalrunde noch nicht fest.
Zu gegebenen Zeitpunkt werden wir euch natürlich rechtzeitig informieren.
Die 2. Mannschaft ist am Sonntag-Morgen bei der 3. Mannschaft der SG Niederhof/Binzgen zu Gast.
Im Binzgen wird die Partie am Sonntag-Vormittag um 11.30 Uhr angestoßen. Für unsere Elf gilt es die auswärts die nächsten drei Punkte zu holen und weiter ungeschlagen zu bleiben.
Trotz des eher langen Anfahrtsweges freut sich die „Zweite“ auf eure Unterstützung!
#Pokal
#VIERTELFINALE
#SVE
#AllesGe
#fürimmer
#MK9