Doppelte Pleite am Wochenende

   

 zu später Stunde blicken wir an dieser Stelle auf das Wochenende zurück.
Der Rückblick fällt diesmal leider weniger erfreulich aus.

Es war der 28.07.2017.
Vor dem vergangenen Wochenende war unsere Elf über 2 Jahre lang auf dem heimischen Platz in der Kellermatt ungeschlagen!
Jede Serie endet einmal. So auch diese am vergangenen Samstag gegen den TuS Binzen.
Nach einem verschossenen Elfmeter, einer roten Karte und jede Menge Toren stand am Ende leider eine am Ende verdiente 4:6 Niederlage.
An schönen Fußball war so oder so nicht zu denken, da der Platz enorm tief und schwer zu bespielen war. Aber an diesem Tag kamen die Gäste tatsächlich besser mit den Bedingungen klar.
Einen 0:1 Rückstand konnten Patrick Baumgartner und Kevin Grunert zu einer 2:1  Führung drehen.
Die Gäste konnten wiederum vor dem Pausenpiff ausgleichen.
Unmittelbar nach wieder Anpfiff ging unsere Elf erneut durch Patrick Baumgartner in Führung. Das Momentum schwappte immer mehr in Richtung des TuS um.
Der erneute Ausgleich und die 3:4 Führung für die Binzener war die Folge. Es war entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier. Dennis Baumgartner glich mit dem 4:4 in der 81. Minute aus. Doch die Gäste waren den einen Tick besser und so vielen die letzten beiden Treffer spät in der 88. Minute und der 90. Minute. Zu allem Überfluss flog unser Spieler Jonas Rach, nach einem Zusammenprall, vom Platz.
Ein turbulentes Spiel ließen am Ende bedienter Gesichter auf unserer Seite zurück.
Unser Team muss die Probleme in der Defensive in den Begriff bekommen. Vorne ist unsere Mannschaft immer für Tore gut.
Kommenden Samstag bekommt unsere Mannschaft die nächste Chance es besser zu machen. Es geht zum TuS Lörrach-Stetten.
Die 2. Mannschaft war am Samstag-Abend bei der 2. Mannschaft des FC 08 Bad Säckingen zu Gast.
Es war das Spiel des Tabellenersten gegen den Tabellendritten. Oder eben Säckingen gegen Eichsel.
In einem spannenden und sehr fairen Spiel blieben die 3. Punkte in Säckingen.
Von Beginn an waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft und drückten auf das Tor. Erst Mitte der ersten Hälfte kam unser Team besser ins Spiel und auch zu Chancen. David Stolpe brachte unsere Elf mit einem überlegten Abschluss mit 0:1 in Führung. Die Gastgeber glichen vor der Halbzeit aus.
Die zweite Halbzeit bot wenig Höhepunkte. Nach einer gelungenen Kombination scheiterte David Stolpe am hervorragend reagierenden Torhüter, der mit seiner Parade die erneute Führung unserer Elf verhinderte.
In der 74. Minute kam dann der Moment des Tages. Ohne Bedrängnis konnte ein Spieler der Gastgeber sich den Ball aus 30. Metern zurecht legen. Er donnerte den Ball in den linken Torgiebel. Ein tolles Tor vor dem wir an dieser Stelle den Hut ziehen. Es war auch die Entscheidung denn die Gastgeber ließen keine Chancen mehr für unsere Elf zu.
Die Säckinger waren an diesem Abend dieses eine Tor besser und somit war das Ergebnis auch am Ende verdient. Wir gratulieren zur verdienten Herbstmeisterschaft.
Unsere Elf spielte eine gute Hinrunde. Durch die Niederlage ist unser Team auf ein guten vierten Platz abgerutscht. Dennoch ist das Trainerteam Müller-Häussermann stolz auf die gute Hinrunde.
Wir danken euch für eure Unterstützung und wünschen euch eine schöne Woche!
#Ufstoh
#SVE
#AllesGe
#fürimmer
#MK9